Lieferungs- und Zahlungsbedingungen

Weingut Jäger, Rheinstraße 17, 55437 Ockenheim

I. Unser Angebot

  1. Die analytischen Werte sind gemäß den gesetzlichen Vorgaben gerundet und unverbindlich. Bei Teil- oder Nachfüllungen kann es zu geringfügigen Abweichungen kommen.
  2. Das Angebot ist freibleibend. Bei Ausverkauf einer Weinsorte behalten wir uns eine gleichwertige Ersatzlieferung vor. Ein Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Mit Erscheinen dieser Preisliste verlieren alle vorangegangenen Preislisten ihre Gültigkeit.
  3. Die Preise sind Endpreise inkl. Glas und Karton, inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer. Die Angabe gem. § 23 Weinwirtschaftsgesetz ist für Flaschenweine entrichtet.
  4. Sonderverpackungen erfolgen auf Wunsch des Käufers gegen Berechnung.

II. Verpackungseinheiten

Verpackungseinheiten bei Versand: in 6er, 12er und 18er Einwegkartons
Verpackungseinheiten bei Abholung: Sekt in 6er Einwegkartons, Wein in 12er Einwegkartons

III. Pfand und Rücknahme

  1. Für Weinflaschen erfolgt keine Pfandberechnung

IV. Lieferung

  1. Die Lieferung erfolgt durch eigenem Transporter, durch Spedition oder Post. Die Versandkosten und –gebühren belasten wir zum Selbstkostenpreis je nach Liefermenge wie folgt:

    Postversand (einmalig)
    1 bis 6 Flaschen € 6,00 pauschal
    7 bis 18 Flaschen € 8,50 pauschal
    19 bis 36 Flaschen € 16,50 pauschal

    Spedition (Frachtteil/Flasche)
    37 bis 120 Flaschen € 0,30 / Flasche
    121 bis 300 Flaschen € 0,20 / Flasche
    Ab 301 Flaschen frachtfrei

  2. Gefahrübergang: Wenn der Kunde Unternehmer ist, erfolgt die Lieferung auf Gefahr und Rechnung des Kunden. Wenn der Kunde Verbraucher ist, erfolgt die Lieferung auf Rechnung des Kunden.

VI. Zahlungskonditionen

Nach Rechnungserhalt innerhalb 10 Tagen, rein netto. Wird der fällige Kaufpreis nach Mahnung nicht sofort bezahlt, so hat der Käufer vom Tag des Eingangs der Mahnung an Verzugszinsen von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz zu bezahlen. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

VII. Gewährleistung:

Sollten die von uns gelieferten Produkte offensichtliche Mängel aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler uns gegenüber schriftlich innerhalb von 8 Tagen. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche, wenn Sie Verbraucher sind, keine Konsequenzen. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbesichtigung/Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt. Ausscheidungen von Kristallen (Weinstein) sind ein natürlicher Vorgang, der weder Qualität noch Geschmack beeinträchtigt, sie sind ein Indiz für die natürliche Weinbehandlung und somit kein Reklamationsgrund.

VIII. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Weingut Jäger, Armin und Diana Jäger
Rheinstr. 17, 55437 Ockenheim
Tel: 06725-2330
Fax: 06725-5586
weingut@jaegerwein.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
— An
Weingut Jäger, Armin und Diana Jäger
Rheinstr. 17, 55437 Ockenheim
Fax: 06725-5586
weingut@jaegerwein.de

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag
über den Kauf der folgenden Waren (*)
— Bestellt am (*)/erhalten am (*)
— Name des/der Verbraucher(s)
— Anschrift des/der Verbraucher(s)
— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
— Datum
_______________
(*) Unzutreffendes streichen.

IX. Steuernummern und Vertretungsberechtigte:

USt-IDNr.: DE148256717
Steuer-Nr.: 0823045477

Vertretungsberechtigt: Armin Jäger, Diana Jäger